Button für Menü
ecoMotion GmbH

Kontakt

  • Haben Sie Fragen? Wir sind gerne für Sie da. Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus und klicken Sie anschließend auf „Formular absenden“.

    Kontaktformular

    Für Sie ein Leichtes: Bitte beantworten Sie folgende Sicherheitsfrage:
    Wie viel ist 3 mal 6?

Klimafreundlicher Kraftstoff aus Europa

Mit den drei Standorten Lünen, Malchin und Sternberg in Deutschland, dem Standort Løsning in Dänemark und Montmeló in Spanien kann ecoMotion schnell und flexibel auf alle Kundenwünsche reagieren. Die guten Verkehrsanbindungen ermöglichen die Lieferung sowohl per Bahn und Schiff als auch mit dem TKW. Die Produktion in insgesamt drei europäischen Ländern gibt ecoMotion eine große Flexibilität und macht die Optimierung von Logistikkonzepten möglich. Eine Kartenübersicht mit den Kontaktdaten der jeweiligen Standorte finden Sie hier.

Malchin (DE)

  • Die ecoMotion-Biodieselanlage in Malchin ist eines der ersten Biodiesel-Pilotprojekte in Deutschland. Bereits 2001 wurde die Multifeedstock-Biodieselanlage eröffnet. Es können pflanzliche Öle und tierische Fette sowie gebrauchte Fritteusenfette aus der Gastronomie verarbeitet werden. Der Transport der jährlich produzierten 10.000 Tonnen Biodiesel und 1.000 Tonnen Glycerin erfolgt mittels TKW.

Sternberg (DE)

  • Die Biodieselanlage in Sternberg hat eine Produktionskapazität von 100.000 Tonnen/Jahr. Die angeschlossene Glycerin-Destillation verarbeitet jährlich 20.000 Tonnen Glycerin zu Raffinatglycerin.

    Die am Standort betriebene Ölmühle verarbeitet pro Jahr bis zu 170.000 Tonnen Rapssaat aus der Region. Daraus gewinnt ecoMotion etwa 70.000 Tonnen Rapsöl sowie etwa 100.000 Tonnen Rapsprotein.

Lünen (DE)

  • Die Biodieselanlage in Lünen, seit 2006 in Betrieb, hat eine Verarbeitungskapazität von 100.000 Tonnen/Jahr über zwei Linien. Es handelt sich um eine Multifeedstock-Anlage, in der sowohl pflanzliche Öle als auch tierische Fette und Altspeisefette aus der Gastronomie verarbeitet werden können. Die Glycerin-Produktion beläuft sich auf 11.000 Tonnen pro Jahr. Der Transport der am Standort hergestellten Produkte erfolgt mittels Bahn, TKW oder Binnenschiff.

Løsning (DK)

  • Die Biodieselanlage im dänischen Løsning auf der Halbinsel Jütland ist im April 2008 in Betrieb genommen worden. Aus tierischen Fetten werden jährlich 50.000 Tonnen Biodiesel (TME) und bis zu 5.000 Tonnen Glycerin hergestellt. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite von Daka ecoMotion.

Montmeló (ES)

  • ecoMotion betreibt eine weitere Biodieselanlage in Montmeló bei Barcelona. Diese ist seit 2002 in Betrieb. Die Produktionsmenge beläuft sich auf 31.000 Tonnen Biodiesel und rund 3.000 Tonnen Glycerin im Jahr. Bei dem Betrieb handelt es sich um eine Multifeedstock-Anlage, die auf Basis von tierischen Fetten, gebrauchten Frittierfetten und pflanzlichen Ölen Biodiesel produziert. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite von ecoMotion Spanien.

ecoMotion GmbH // ein Unternehmen der SARIA-Gruppe


    Standorte

    International nah am Kunden


    Karriere

    Offene Stellen und Einstiegsmöglichkeiten


    Downloads/Broschüren

    Wissenswertes zum Download

© 2019 ecomotion.de - ecoMotion in Europa